Anfrage | 0043 6226 8264 | Anreise & Lage

Sprache wählen: EN | PL | CZ

Hauptmenü:

Menü

Inhalt:

Holleralmen im Salzkammergut

Säfte und Spezialitäten aus Holunder

In Bayern und Österreich nennt man ihn „Holler", in Norddeutschland „Flieder" und alle anderen nennen ihn „Holunder". Egal, unter welchem Namen Sie die leckere Beere kennen, bei Ihrem Wanderurlaub im Salzkammergut sollte Sie wenigstens einmal, in eine der Holleralmen einkehren. Es erwartet Sie Köstliches!

Holler in der Fuschlsee-Region Im Salzkammergut herrscht bestes Holunder-Klima. Die Sennerinnen und Senner zaubern aus der kleinen Beere fruchtige Köstlichkeiten:

In der Fuschlsee-Region befinden sich fünf Holleralmen. Weitere fünf finden Sie in der angrenzenden Wolfgangsee Region.

Holunderwanderung im Salzkammergut

Holler-Alm im Salzkammergut Machen Sie eine der Hollerhütten zu Ihrem Wanderziel. Nach einer ausgedehnten Wanderung oberhalb des Fuschl- oder Wolfgangsees schmecken die Holler-Gerichte und -Getränke besonders gut. Probieren Sie zum Beispiel gebackene Holunderblüten. Vor dem Abstieg gibt es noch ein „Stamperl" vom preisgekrönten Holler-Schnaps oder eine Holler-Einreibung für müde „Wadeln". Die kleinen Holler-Fläschchen werden auf den Holleralmen gratis zum Einreiben angeboten. Wer sich noch eines für den Rückweg in den Rucksack packen möchte, kann die Flaschen auch kaufen.

Die Holleralmen in der Fuschlsee und Wolfgangsee Region

Holunder ist auch für seine gesundheitsfördernde Wirkung bekannt. Der Blüte werden sogar mystische Kräfte zugesprochen. Davon können Sie sich bei Ihrer Holunder-Wanderung selbst überzeugen. Schon auf dem Weg zur Holleralm duftet und blüht Ihnen der Holunder entgegen.

Die Holleralmen in der Fuschlsee Region

Die Holleralmen in der Wolfgangsee Region

nach oben

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof