0043 6226 8264 | Anreise & Lage

Sprache wählen: EN | PL | CZ

Hauptmenü:

Menü

Inhalt:

Das Maibaumaufstellen am Fuschlsee

Rein in die Lederhose und ins Dirndl und auf zum Maibaum-Fest am Fuschlsee

Jedes Jahr rund um den ersten Mai ziehen die Fuschler Männer los, um sich ihren Maibaum im Wald zu schlagen. Anschließend wird der Baum ins Ortszentrum gebracht und aufgestellt. Rund um das traditionelle Maibaumaufstellen findet ein Fest statt. Regionale Köstlichkeiten und Getränke dürfen dabei nicht fehlen.

Maibaumaufstellen

01. Mai 2014
Dorfplatz
14:00 bis 18:00 Uhr

Beim Maibaumaufstellen handelt es sich um einen alten Fruchtbarkeitsbrauch. Für den Maibaum wird ein schöner gerade gewachsener Baum mit etwa 30 bis 34 Meter Länge ausgesucht und am 01. Mai geschlagen, von Rinde und Ästen befreit und dann geschmückt. An der Spitze des Baumes bleibt der grüne Wipfel erhalten, in dem nach germanischer Vorstellung die Götter wohnen.

Das traditionelle Maibaumaufstellen in Fuschl am See

Während andernorts der Maibaum mit Hilfe von Maschinen und Traktoren aufgestellt wird, bringen die Fuschler mit eigener Kraft den Baum in die richtige Position. Bis die Prangerstutzenschützen den bunt geschmückten Baum aufgestellt haben, können ein paar Stunden vergehen. Aber beim Zusehen und Anfeuern wird's garantiert nicht langweilig. Die Trachtenmusikkapelle spielt, es gibt regionale Schmankerl zu verköstigen und zahlreiche Urlauber und Einheimische sorgen für Stimmung am Maibaumfest. Wenn der Maibaum dann steht, klettern einige Mutige hinauf, um sich eine der vielen Schleifen zu holen. Zusehen lohnt sich also bis zum Schluss.

nach oben

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof