Sprache wählen: English Polski Czech

Hauptmenü:


Inhalt:

Seensucht & Kräuterküche gegen Herbstblues

Dateien zum Download

Bilder zum Download

Kraeuter 01download (1,03 MB)

Der Fuschlsee bleibt auch im Herbst nebelfrei und die prächtigen Wälder ringsum haben ihr goldenes Kleid angelegt – die beste Gelegenheit für wohlige Kräuterbäder und heiße Saunagänge in Salzburgs erstem Alpine Wellness-Hotel.

Er ist einer von 76 Seen der Region und strahlt eine besondere Anziehungskraft aus – bereits die Erzbischöfe von Salzburg haben die Region Fuschlsee als Jagdresidenz auserkoren. Bei einem Herbstspaziergang rund um den geheimnisvollen türkisblauen See (11,5 Kilometer) bleibt der Ebners Waldhof, mit beneidenswerter Lage am Seeufer, nicht unentdeckt. Direkt am Vier-Sterne-Superior Resort beginnen Wanderwege für große und kleine Entdecker durch das märchenhafte Salzkammergut - zum Hausberg Schober oder der lieblichen Waldhof Alm unweit vom Hotel. Dort heißt es Eisen statt Stock bei perfekten Abschlägen auf dem hauseigenen 9-Loch-Golfplatz.

Eine Portion Kultur im Kaiserstädtchen Bad Ischl oder Salzburg („Jazz & The City“ von 20. bis 24.10.) liegt nur wenige Kilometer entfernt, Entspannung ist jedoch noch viel näher: Salzburgs erstes Alpine Wellness-Hotel und der größte private Wellnessbereich des Salzkammerguts. Sechs Pools und eine vielfältige Saunawelt bringen Fitness und neue Kräfte – ebenso wie die 1. Österreichische „Alpine Kräuterküche“ mit täglich frischen Destillaten, Bädern und Cremes. Bei Private Spa und Beautyprogramm relaxen die Großen, während sich die Kleinen im Bällebad, Kinderkino, Kletterturm oder im Ponystall vergnügen.

Der Herbst ist eine farbenfrohe Zeit. Auch auf dem Teller: Kulinarisch spannt sich in Ebner’s Waldhof der Bogen von vitalen Kräutergerichten über traditionelle österreichische Schmankerl bis zur Haubenküche in der „Bürgermeisterstube“. Wie das Land schmeckt, zeigen jedoch die Bauernherbstfeste (an jedem Donnerstag im September) im Waldhof und bunt wie die Trachtengewänder geht das heitere Treiben weiter, etwa beim jährlichen Fuschler Pferdefest (26. 9.) mit Pferdeweihe, Musik und Tanz und beim traditionellen Jägerball (7. 10.) im Waldhof.

Weitere Pressetexte

« Zurück zur Übersicht

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof