Sprache wählen: English Polski Czech

Hauptmenü:


Inhalt:

Wanderung am SChober

Wanderroute auf den Schober am Fuschlsee

Direkt hinter dem Waldhof erhebt sich der Schober. Vom Gipfel des Berges haben Sie einen einzigartigen Blick auf den Fuschlsee, den Wolfgangsee, den Mondsee, den ... lassen Sie sich überraschen, wie viele Seen es von dort oben zu se(h)en gibt! Der Aufstieg ist anspruchsvoll und erfordert Trittsicherheit.

Wandern am Fuschlsee im Frühling Wenn die Wanderschuhe geschnürt, Getränke und Fotoapparat im Rucksack verstaut sind, kann es los gehen. Direkt vor den Türen des Waldhofs startet die Wanderung auf den Gipfel. Nach rund einer Stunde haben Sie die Burg Wartenfels in 1021 Höhenmetern erreicht. Zwischen den alten Mauerresten haben Sie einen fantastischen Ausblick auf das Salzkammergut. Bis zur Ruine ist die Wanderung auch für Kinder ein bewegendes Vergnügen. Der Weg von der Ruine bis zum Gipfel des Schobers ist für Kinder nicht geeignet. Das Gelände wird zunehmend steiler und führt über einen Klettersteig – eine gute Kondition und festes Schuhwerk sind hier ein Muss.

Gipfelsieg auf dem Schober am Fuschlsee

Am Gipfel angekommen, werden Sie es nicht bereuen, diesen anspruchsvollen Wanderweg auf sich genommen zu haben. Jetzt ist es an der Zeit die Kamera aus dem Rucksack zu holen, um festzuhalten, was vor Ihnen liegt. Unterhalb des Gipfels befindet sich die Schoberhütte. An ihr vorbei geht es dann weiter zum nahegelegenen Frauenkopf, den Sie in etwa zehn Minuten vom Schober aus erreichen Auch dort geht es mit den herrlichen Aussichten weiter. Mit ein wenig Glück treffen Sie auf ein paar Gämsen, die zwischen den zerklüfteten Felsen der Berge umher klettern. Der Abstieg vom Frauenkopf führt über einen Serpentinenpfad. Die Wanderung auf den Schober ist ein wahrer Höhepunkt im Fuschlsee-Urlaub.

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof