Anfrage | 0043 6226 8264 | Anreise & Lage

Sprache wählen: EN | PL | CZ


Inhalt:

Salzkammergut-Kräuterwanderung im Februar

Bärlauch-Kräuterwanderung

Die Kräuterwanderung im Februar führt zu dem beliebten Wildblattgemüse: dem Bärlauch. An schneefreien, sonnigen Lagen schiebt er bereits jetzt im Februar die ersten zarten Blätter durch die dicke Laubdecke. Bestimmt haben Sie den köstlichen Duft in der Nase, den das grasgrüne Kraut verströmt. Und den herrlichen Geschmack, der vielen Gerichten eine ganz besonders frühlingshafte Note verleiht.

Knoblauchspinat, wilder Knoblauch, Waldknoblauch, Hexenzwiebel, Ramsen, Waldherre – Bärlauch hat viele Namen, aber einen einzigartigen Geschmack. Der Bärlauch ist eine altbekannte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze. Die Pflanze ist zwar komplett essbar, genutzt werden aber vorwiegend die Blätter, frisch als Gewürz, für Dip-Saucen, Kräuterbutter und Pesto oder auch als Gemüse in der Frühjahrsküche.

Bärlauch ist gut für das körperliche Wohlbefinden

Dieses frische Wildblattgemüse reinigt das Blut und treibt buchstäblich den Winter aus dem Körper! Wir verwenden Bärlauch sparsam dosiert für Frühlingssalate, Aufstriche, Kräutersuppe und als Knoblauchersatz für viele andere köstliche Gerichte. Guten Appetit!

Warum eine Bärlauch-Kräuterwanderung Sie gesund und frühjahrsfit macht

Nicht nur das Kraut tut der Gesundheit gut – auch der Weg, der uns zu den Flächen führt, an dem der Bärlauch gedeiht. Dabei bewegen Sie Ihren Körper, atmen die frische Luft des beginnenden Jahres und wandern durch eine Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch.

Lust auf leckere Bärlauch-Gerichte und lehrreiche Kräuterwanderungen durchs Salzkammergut? Dann senden Sie heute noch Ihre unverbindliche Buchungsanfrage und sichern Sie sich Ihr Hotelzimmer im Februar.

 

nach oben

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof


Hauptmenü:

Menü