Fuschlsee Crossing

Beim Fuschlseecrossing stehen 2 Routen zur Wahl: Bei der langen Distanz gilt es, 4,2 km zurückzulegen, bei der kleinen Strecke geht es 2,1 km durch den See. Neben der einzigartigen Kulisse überzeugt das Schwimm-Event durch die professionelle Organisation. Jedes Jahr steigen mehr Schwimmer ins kühle Nass, um als Erster auf der anderen Seite zu sein.

Am Strandbad Hof geht's los: Rund 200 Teilnehmer springen bei diesem Schwimm-Event in den Fuschlsee, mit dem Ziel ihn einmal zu durchqueren. Rein in den Neoprenanzug und quer durch den Fuschlsee. 4,2 Kilometer liegen vor den Schwimmern. Wärmeschutzkleidung erlaubt. Schwimmhilfen wie Flossen und Ähnliches sind verboten. Bestzeiten von rund 51 Minuten gilt es, zu unterbieten. Wem die komplette See-Durchquerung zu lange ist, für den gibt es die Fuschlseecrossing Light-Version mit 2,1 Kilometern.

FuschlseeCrossing

Auch dieses Jahr findet das Event wieder am Fuschlsee statt! Wann genau? Das verraten wir Ihnen hier:

Termin 2019 wird bekannt gegeben

Erfahren Sie mehr

Das Rahmenprogramm am Fuschlsee

FuschlseeCrossing: das war der Zeitplan

  • 9 - 11.30 Uhr:  Ausgabe der Startunterlagen
  • 9 -12 Uhr: Infostand für Fuschlseecrossing und Fuschlseelauf
  • 12 Uhr: Wettkampfbesprechung
  • 12 Uhr: Transfer zum Start der 2,1 km
  • 13 Uhr: Start der 2,1 km am Badeplatz Stöllinger
  • 12.45 Uhr: Transfer zum Start der 4,2 km
  • 14 Uhr: Start der 4,2 km am Hofer Naturbadestrand
  • 13.30 Uhr: Eintreffen der ersten Schwimmer
  • 16.30 Uhr: Finisher-Buffet
  • 17.30 Uhr: Siegerehrung

Ein Kombi-Bewerb

In Kombination mit dem Fuschlseecrossing findet einen auch der Fuschlseelauf statt. Hierbei legen die Bewerber eine Strecke von 12 Kilometern am Ufer des Fuschlsees zurück. Die Gewinner beider Bewerbe werden anschließend zum "Fuschlsee Man" oder zur "Fuschlsee Woman" gekürt.