Anfrage | 0043 6226 8264 | Anreise & Lage

Sprache wählen: EN | PL | CZ


Inhalt:

Rotwildfütterung im Salzkammergut

Hirschfütterung am Hintersee

Wenn die Jäger den Futtertisch gedeckt haben und um etwa 14.30 Uhr das Rotwild rufen, treffen bis zu 140 Stück Rotwild in Hintersee ein, um gefüttert zu werden. Vom Ebner's Waldhof erreichen Sie den Hirsch-Futterplatz in etwa 20 Minuten.

Auf einer romantischen Lichtung in Hintersee warten zahlreiche funkelnde Augen darauf, dass die Hirsche und Hirschkühe aus dem Wald hervorkommen. Sobald der Förster nach ihnen gerufen hat, treten sie aus allen Richtungen hervor. Ganz nah vor den Augen der Zuschauer lassen es sich die sonst so scheuen Tiere schmecken.

Hirschfütterung für den guten Zweck

Rotwildfütterung in Hintersee

Ansprechperson: Markus Rohn
markus.rohn@bundesforste.at

Voranmeldung unter:
0043 664 6189294

www.hirschfuetterung.at

Der Erlös aus den Eintritten (Preis € 5,-) wird zu 100 Prozent für den Futterkauf verwendet. Es steht ein geräumter Parkplatz in circa 500 Metern von der Hirschfütterung entfernt bereit. Der Weg zur Fütterung ist beschildert, geräumt und für jedermann zu bewältigen.

Kein Zaun, kein Gatter

Die Hirschfütterung ist eine freie Fütterung. Das bedeutet, dass die Tiere nicht eingezäunt sind, sondern frei herumlaufen. Da das Wild jederzeit den Fütterungseinstand verlassen kann, ist es wichtig, sich an einige Regeln zu halten:

Ein Winterurlaub im Salzkammergut tut der ganzen Familie gut

Verbinden Sie die Hirschfütterung mit einem Winter-Spaziergang. Durch tief verschneite Wiesen und Wälder stapfen, beruhigt. Während die Kleinen im Schnee spielen, können Sie abschalten und zusehen, wie sich ihre Sorgen in der klaren Winterluft auflösen.

 

nach oben

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof


Hauptmenü:

Menü