Anfrage | 0043 6226 8264 | Anreise & Lage

Sprache wählen: EN | PL | CZ


Inhalt:

Salzkammergut-Kräuterwanderung im September

Die Früchte des Hollerbusches sind jetzt reif!

Am Holunderstrauch hängen prachtvolle dunkelviolette Holunderbeeren: Ausgerüstet mit Körben geht es zu den Hollerbüschen im Salzkammergut, um die vitaminreichen Beeren zu ernten. Denn der September ist Hollerzeit – und die Beeren des Hollunderbusches schmecken nicht nur gut, Sie helfen auch gegen verschiedene Leiden.

Sagenhaftes und Geister im Holler

Holunder wächst gerne in der Nähe von Häusern und Hütten. In unserer Region ist er häufig zu finden. Ende Juni locken die reinweißen Blüten mit Ihrem Duft, im Herbst wollen die tiefschwarzen Beeren des Hollerstrauchs gepflückt und weiterverarbeitet werden. Dem Volkglauben nach hausen gute Geister in dem Busch, daher sollte gut überlegt werden, ob ein Hollerbusch gefällt wird.

Schnelle Hilfe mit Holler

Bei unserer Wanderung im September machen wir uns natürlich auf die Such nach den Holunderbeeren. Diese sind reich an Vitamin-C und können auf verschiedene Arten verarbeitet und gegessen werden. Durch seinen hohen Vitamin-C Anteil wirken die Beeren des Holunders anregend, entzündungshemmend und schleimlösend. Sie werden hauptsächlich gegen Erkältungen eingesetzt, können aber auch bei Leiden wir Erschöpfung, Hautproblemen oder Fieber helfen.

Holunder schmeckt gut – trotzdem ist Vorsicht geboten!

Nach unserer Wanderung geht es mit den Beeren zurück in Ebners Waldhof. Hier werden aus den Beeren köstliche Marmeladen, vitaminreiche Säfte, Mus und auch der beliebte Hollersirup hergestellt. Eingefroren halten sich die Beeren noch länger und es lässt sich daraus ein leckeres „Hollermus" herstellen. Doch Vorsicht:  Auch, wenn die Beeren noch so verführerisch an den Ästen glänzen: man sollte die Früchte nur gegart oder gekocht zu sich nehmen.

Lust auf eine Kräuterwanderung durch das Salzkammergut? Dann senden Sie heute noch Ihre unverbindliche Anfrage an das Waldhof-Team.

 

nach oben

Menü des aktuellen Bereichs:

Urlaubsanfrage

Persönliche Urlaubsberatung
0043 6226 8264

Gästebewertungen

Golfclub Waldhof


Hauptmenü:

Menü